Seite drucken | Fenster schliessen
Logistikbasis der Armee

LBA - Sanität

Einheitssanitäter springt aus Sanitätsfahrzeug (Vergrösserung im neuen Fenster)Vergrösserung im neuen Fenster

Herzlich Willkommen bei der LBA - Sanität

Die Sanität ist ein integraler Bestandteil der Schweizer Armee und des schweizerischen Gesundheitswesens. Ihr obliegt zum einen die medizinische Gesamtverantwortung in der Armee und zum andern ist sie als Teil des Koordinierten Sanitätsdienstes (KSD) verantwortlich für die Bewältigung von ausserordentlichen Lagen nationalen Ausmasses im Gesundheitsbereich (Pandemien, Grossereignisse, etc.).

Nachfolgend finden Sie sämtliche Organisationseinheiten, die der LBA - Sanität angehören.

 

Organisationseinheiten der LBA - Sanität

Militärärztlicher Dienst

Logo Militärärztlicher Dienst Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Der Militärärztliche Dienst ist die Anlaufstelle für Stellungspflichtige, Angehörige der Armee und deren behandelnde Ärzte bei allen administrativen und medizinischen Fragen im Zusammenhang mit der Militärmedizin.

Armeeapotheke

Instandhaltung der Geräte Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Die Armeeapotheke ist das logistische Fachorgan für den Sanitätsdienst der Armee. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst die Beschaffung und Herstellung von Pharma- / Medizinprodukten und -technik sowie deren Lagerhaltung und Belieferung an die entsprechenden Partner. Zudem sichert sie auch die Instandhaltung all ihrer Produkte.

Kompetenzzentrum für Militär- und Katastrophenmedizin

Logo SAMK Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Das Kompetenzzentrum für Militär- und Katastrophenmedizin (Komp Zen SAMK) gewährleistet und koordiniert die Aus-, Weiter- und Fortbildung von Militärärztinnen und -ärzten sowie anderen Kaderpersonen der Gesundheitsberufe und fördert die militär- und katastrophenmedizinische Forschung.

Koordinierter Sanitätsdienst

Logo KSD Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Aufgabe des Koordinierten Sanitätsdienstes (KSD) ist die stufengerechte Koordination des Einsatzes und der Nutzung der personellen, materiellen und einrichtungsmässigen Mittel der zivilen und militärischen Stellen, die mit der Planung, Vorbereitung und Durchführung von sanitätsdienstlichen Massnahmen beauftragt sind (KSD-Partner).

Truppenbelange Sanität

Sanitätssoldat mit Fahrzeug Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Der Bereich Truppenbelange Sanität erstellt im Auftrag des Oberfeldarztes die Ausbildungsvorgaben für die Sanitätstruppen und ist verantwortlich für die sanitätsdienstliche Ausbildung der Armee und dessen Controlling. Zudem plant, organisiert und führt dieser Bereich die sanitätsdienstlichen Einsätze im In- und Ausland.

Pflegedienst der Armee

Fachpersonal pflegt AdA Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Die Aufgaben des Pflegedienstes der Armee sind die Gesunderhaltung der Armeeangehörigen sowie die Pflege von Erkrankten nach zivilen Normen und Standards. Auch Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen gehören zu diesem Bereich.

Veterinärdienst der Armee

Soldaten kümmern sich um Armeehund Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Die Aufgaben des Veterinärdienstes der Armee sind die Beschaffung und Gesunderhaltung der Armeetiere, der Lebensmittelhygienedienst und die Bekämpfung von Tierseuchen in der Armee und subsidiär zu Gunsten von Bund und Kantonen.

Sanitätsinspektorat

Soldat sitzt am PC Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Das Sanitätsinspektorat unterstützt den Oberfeldarzt in der Geschäftssteuerung sowie die gesamte Sanität in den Querschnittsbereichen (PLC).

Sanitätsentwicklung, Lehre und Forschung

Stempeln eines Blattes Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Die Hauptaufgaben der Sanitätsentwicklung, Lehre und Forschung (San ELF) sind die Entwicklung der Sanitätsdoktrin und der Strategie Sanität sowie die Koordination der Aus-, Weiter- und Fortbildung für medizinisches Fachpersonal.

Medical Intelligence

UN Fahrzeuge Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Der Bereich Medical Intelligence (MEDINTEL) beschafft und analysiert Informationen über medizinische Bedrohungen in den Einsatzgebieten der Schweizer Armee im In- und Ausland. Diese betreffen klassischerweise übertragbare Krankheiten, klimatische Extremsituationen, Bedrohung durch giftige Tiere und weitere Umweltgefahren.

Medizinische ABC Abwehr

Soldat im ABC-Vollschutz Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Eine der Hauptaufgaben der Fachstelle Medizinische ABC Abwehr ist das Erstellen von sanitätsspezifische Vorgaben, welche einen wirkungsvollen Schutz der Gesundheit der Armeeangehörigen vor atomaren, biologischen oder chemischen Gefährdungen sicherstellen.

Rotkreuzdienst

Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Der Rotkreuzdienst entspringt der Uridee des Roten Kreuzes, jeden Menschen in Not zu pflegen, unabhängig von Nationalität, Rasse, Religion oder anderer Unterschiede. Er besteht aus ca. 250 Frauen mit qualifizierter medizinischer Ausbildung, die freiwillig Dienst zur Unterstützung des Sanitätsdienstes der Schweizer Armee leisten.

Batch Sanität

Kontakt

LBA - Sanität
Worblentalstrasse 36
3063 Ittigen

Tel. +41 58 464 27 80

Fax +41 58 464 27 71

E-Mail

 

 

Bürozeiten

Montag - Donnerstag

07.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00

Freitag

07.30 - 12.00 und 13.00 - 16.30

Samstag / Sonntag

geschlossen

 

Medienanfragen

Für allgemeine Medienanfragen oder Auskünfte zu besonderen Ereignissen wenden Sie sich bitte direkt an die Kommunikation LBA Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. .

 

Seite drucken | Fenster schliessen